Unser Angebot

Kultur-Heidelbeeren - Nördliche Sorten


Anbaufähige Sorten der niedrigbuschigen Heidelbeere (Vaccinium angustifolium) und der Kultur-Heidelbeere (V. angustifolium und V. corymbosum Hybride) stammen von einer Art ab, die in den Wäldern in nordöstlichen Gebieten der USA und südöstlichen Gebieten Kanadas vorkommt. Die Sorte Vaccinium angustifolium ist ein nicht großer Strauch, dessen Beeren einen Durchmesser von 6 mm erreichen, hellblau und sehr schmackhaft sind. Bis heute werden sie auf natürlichen Standorten geerntet. Die niedrigbuschigen und Kultur-Heidelbeeren benötigen ähnliche Bodenbedingungen wie die hochbuschige Heidelbeere, d.h. regulierte Wasser- und Luftverhältnisse, saurer Boden und vermehrt organisches Material, sie scheinen aber deutlich toleranter gegen einen höheren PH-Wert sowie schwerere Böden zu sein. Gut geeignet für einen Anbau in kleinen Gärten sowie auch in Containern. Auf Plantagen kann man dank der dichten Anpflanzung große Erträge erzielen. Die Früchte sind etwas kleiner, aber genauso attraktiv und wertvoll wie die Beeren der hochbuschigen Heidelbeere.
A-Zowoce

Chippewa
  • Diese Sorte wurde 1996 eingeführt.
  • Wächst zu einem kompakten Busch mit aufrechtem Wuchs und erreicht dabei eine Höhe von 0,8 bis 1 m.
  • Früchte sind mittelgroß bis groß. Schmackhaft, bei Vollreife sehr süß, hellblau.
  • Sorte mit früher Reifezeit.
  • Angesehen wegen guter Winterhärte, regulärer Strauchgestalt und Eignung zum Anbau als Kübelpflanze.
  • Winterhart bis -37°C (Zone 3 USDA).
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht

North Country
  • Hybride von V. angustifolium und V. corymbosum. Sorte gezüchtet von den Angestellten der University of Minnesota 1986.
  • Strauchhöhe 0,45-0,60 m.
  • Besonders intensive Rotfäbung der Blätter im Herbst.
  • Früchte mit einem Durchmesser von 1-1,1 cm mit kleiner Blattstielnarbe, aromatisch und sehr geschmackvoll.
  • Ertrag von 1-2,5 kg pro Strauch.
  • Sorte toleranter gegenüber ungünstigen Bodenbedingungen.
  • Winterhart bis -37°C (Zone 3 USDA).
erhältlich: in Multiplatten M-90 !!! nur solange der Vorrat reicht
in Multiplatten M-84 !!! nur solange der Vorrat reicht

Northblue
Northblue
  • Hybride von V. angustifolium und V. corymbosum. Sorte gezüchtet von den Angestellten der University of Minnesota 1986.
  • Strauchhöhe 0,6-1,2 m, halbzwergige Sorte.
  • Früchte mit einem Durchmesser von 1,25 cm, dunkelblau, sind nach Abkühlung gut zu lagern.
  • Ertrag pro Strauch groß, 1,5-3,5 kg.
  • Sorte toleranter gegenüber ungünstigen Bodenbedingungen.
  • Winterhart bis -37°C (Zone 3 USDA).
erhältlich: in Multiplatten M-90 von II 2018

PolarisPolaris
Polaris
  • Frühe Sorte. Eingeführt 1996.
  • Sträucher mittelgroß bis zu 1,2 m, aufrechter Habitus.
  • Benötigt Bestäuber auf Plantagen.
  • Früchte sehr schmackhaft und besonders aromatisch, hellblau, mittelgroß.
  • Durchschnittliche Ertragshöhe.
  • Attraktiv wegen der guten Winterhärte, der regelmäßigen Wuchsform und Eignung zum Anbau als Kübelpflanze.
  • Winterhart bis -37°C (Zone 3 USDA).
erhältlich: in Multiplatten M-90 von II 2018

Top Hat
  • V. corymbosum x V. angustifolium Hybride, mit Zier- und Nutzcharakter.
  • Strauch niedrig, erreicht kaum 0,5 m, Pflanzengestalt rund.
  • Blätter sind klein und glänzend.
  • Erblüht reich im Frühling, Blüten sind weiß.
  • Früchte mittelgroß, hellblau.
  • Sorte winterhart, wenig anspruchsvoll.
  • Wegen der interessanten Pflanzengestalt des Strauches 'Top Hat' eignet sich für Pflanzung um die Attraktivität der Landschaft zu steigern und für Anbau in Töpfen.
erhältlich: in Multiplatten M-90 von II 2018

Datum der letzten Aktualisierung: 2018-02-16

Nach oben
Über uns  |  Unser Angebot  |  Erhältlich  |  Bestellungen  |  Neues  |  Anbautipps  |  Galerie  |  Kontakt  |  Links  |  Sitemap  |  Cookie-Politik

Copyright © 2013 - in-vitro.pl